SitemapDatenschutzImpressum

Die Geburt des " Alpenhai "

Aufgabe war es, einen Ringrohling in Haifischflossenform aus Platin gleichmässig mit Brillanten zu besetzen, und zwar auch die Innenseiten der Ringschiene, so dass am Ende wirklich 100% der Ringoberfläche mit Diamanten bedeckt sind.

 

Am Anfang war der Rohling aus Platin...                        das Steinlayout wurde im Computer erstellt...

12

 

Die Bohrungen werden mit CNC angekörnt...                             ... und von Hand gebohrt ....

34

 

... Anschliessend wurde der Ring - selbstverständlich auch von Hand - mit über 500 Steinen mit einem Gewicht von ca. 5.00 ct ausgefasst.   

89

 

Wir danken Norbert Muerrle für die freundliche Bereitstellung der Bilder.