SitemapDatenschutzImpressum

Von der CAD Computerzeichnung zum fertigen Schmuckstück

Mit Hilfe von CAD ( Computer Aided Design ) wird das Schmuckmodell konstruiert.Bereits zu diesem Zeitpunkt kann dem Kunden ein fotorealistisches Bild präsentiert werden.

RAC1 CAD2

Anhand der Daten kann sowohl Metallgewicht als auch das genaue Steingewicht ermittelt werden. Auf diese Weise ist eine schnelle und präzise Kostenkalkulation möglich.

 wachs3

Anschliessend wird durch Rapid Prototyping bzw  Wachsfräsen ein giessfähiges Wachsmodell erstellt.

Guss2

Das Wachsmodell kann direkt in Edelmetall abgegossen (Unikat), oder mit Silikon-, bzw. Gummiform in Serie hergestellt werden.

Maharing

Die Rohgussteile werden dann vom Goldschmied und Fasser in fertige Schmuckstücke verwandelt. Diese Methode spart Zeit und bietet ein Höchstmass an Präzision 

Produktentwicklung - Modellbau